Colibri Humidore

Humidore von Colibri - Informationen und Kaufempfehlungen

Hier erfahren Sie alles rund um Passatore Marken-Humidore, vom Aufbau bis zur Humidorbefeuchtung.
Schauen Sie sich in aller Ruhe um und informieren Sie sich über die Passatore Zigarrenlagerung.

Marke Colibri

1928 führte die Marke Colibri das weltweit erste automatische Feuerzeug ein, was zu einem enormen Erfolg führte. Dies trieb nicht nur die Marke, sondern auch deren technologische Entwicklung an die Spitze der Feuerzeugindustrie. Bis heute ist Colibri führend im Feuerzeugmarkt und garantiert stets Zuverlässigkeit und Qualität. Colibri bietet eine ganze Palette makellos gestalteter Raucheraccessoires an: Humidore, Zigarrencutter, Sturm-Feuerzeuge, Quantum Feuerzeuge, traditionelle Elektro-Quarz-Feuerzeuge, Sport-und Outdoor-Feuerzeuge, Sensor-Touchless Feuerzeuge und vile andere Multi-Funktions-Feuerzeuge für Pfeifen & Zigarren.

Colibri Humidore gibt es in vielen Größen und Ausführungen.

Kleine Humidore bis 30 Zigarren - Wenn Sie eine kleinere Anzahl an Zigarren lagern möchten, sind die kleinen Humidore bis 30 Zigarren möglicherweise das Richtige für Sie. Wenn Sie nur gelegentlich eine Zigarre rauchen wollen, ist das die richtige Größe für Sie, bedenken Sie aber, dass ein kleiner Humidor sehr schnell zu klein werden könnte!

Mittlere Humidore von 30 bis 75 Zigarren - Wenn Sie eine überschaubare Anzahl an Zigarren lagern möchten, sind mittlere Humidore bis 75 Zigarren möglicherweise das Richtige für Sie. Für die meisten Gelegenheitsraucher ist das die richtige Größe, aber bedenken Sie, dass ein mittlerer Humidor sehr schnell zu klein werden könnte!

Große Humidore über 75 Zigarren - da ein Humidor sehr schnell zu klein werden kann, empfehlen wir große Humidore, die mehr als 75 Zigarren lagern können. Für eine gute Befeuchtung des Humidors ist es sinnvoll, wenn ein wenig Platz zum Atmen um Ihre geliebten Zigarren vorhanden ist und diese so wenig wie möglich gestapelt werden.

Colibri Humidore:

Colibri Quasar 2015 Limited Edition - nur je 200 Stück weltweit.
Mit dem Colibri Quasar in rot matt für ca. 50–75 Zigarren und dem Colibri Quasar in schwarz matt für ca. 100–125 Zigarren bietet Colibri gleich zwei hervorragende Humidore an. Kreiert wurden die Humidore von Daniel Marshall, der laut dem „Cigar Aficionado“ Magazin als Nummer eins der Humidorbauer gilt. Das Design erinnert an das Colibri Molectric Feuerzeug aus den 1960er Jahren und wurde in New York City kreiert. Der Humidor-Guru Daniel Marshall hat jeden Colibri Quasar entworfen und in Handarbeit gefertigt. Seit 1982 produziert er Luxus Humidore in Kalifornien und ist bei den Cigarren Aficionados auch durch seine eigene Cigarrenmarke bekannt. Bei den verwendeten Materialien handelt es sich um honduranisches Mahagoniholz, das Innere wurde mit unbehandeltem spanischem Zedernholz verkleidet. Beide Quasar Humidore sind mit dem selbstregulierenden Befeuchtungssystem von Daniel Marshall ausgestattet. Jeder dieser weltweit auf je 200 Stück limitierten Humidore ist mit einer fortlaufenden Seriennummer von 1 bis 200 ausgestattet, die sich im Inneren des Deckels befindet. Außer dem sehr extravaganten Produktdesigns verfügt der Quasar Humidor über alle Eigenschaften, die für eine professionelle Aufbewahrung und Reifelagerung von Qualitätszigarren erforderlich ist sind. Der Colibri Quasar Humidor ist mit einem von Daniel Marshall konzipiertem selbstregulierenden Befeuchtungssystem ausgestattet. Außerdem wird der Humidor mit einem Digitalhygrometer geliefert, mit dem sich die für die Reife notwendige Luftfeuchtigkeit jederzeit umstandslos kontrollieren lässt. Der Humidorkorpus ist aus honduranischen Mahagoniholz gefertigt, das Innenfurnier besteht vollständig aus edlem spanischen Zedernholz. Alle Colibri Quasar Humidore werden mit einer lebenslangen Garantie (Daniel Marshall Lifetime Guarantee) ausgeliefert.

Die Temperatur im Humidor:

Die Anforderung an die Temperatur ist dabei untergeordnet, man sollte die Zigarren nur nicht einer höheren Temperatur aussetzen, wie z.B. neben einer Heizung aufstellen oder direkter Sonnenausstrahlung aussetzen. Optimal ist hier eine Luft-Temperatur von 18°C bis 22°C

Die Luftfeuchtigkeit im Humidor:

Umso wichtiger ist allerdings die Anforderung an die Luftfeuchtigkeit im Humidor. Hierbei kommt es auf das richtige, der Humidorgröße angepasstem Befeuchtungssystem an. Ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, werden Zigarren feucht und es kann zur Schimmelbildung bei Zigarren, Humidor und Befeuchtungssystem kommen. Ist die Luftfeuchtigkeit zu niedrig, werden Zigarren trocken und brüchig und das Aroma der Zigarren wird dadurch dauerhaft geschädigt. Das Wiederbeleben von zu trocken gelagerten Zigarren ist zwar grundsätzlich mit langsamen Widerbefeuchten möglich, sie werden aber nicht mehr dasselbe Aroma wie richtig gelagerte Zigarren bekommen.